Jasmin Leheta
 

Jasmin Leheta, geboren 1962, lernte schon als Kind von ihren Nachbarinnen in Rom das Kochen. Dort versammelten sich jeden Sonntag alle weiblichen Familienangehörigen zu einem stundenlangen Ritual in der Küche, bei dem nach Herzenslust gekocht, gelacht und geklatscht wurde. Diese Szenen hat sie nie vergessen und so gründete sie 2003 einen kulinarischen Kochsalon für Frauen. Im Heyne Verlag sind ihre erotischen Erzählungen "Seidene Küsse" und "Sinnliche Fluchten" erschienen. Seit 1989 beschäftigte sie sich zudem als Kolumnistin und Redakteurin in Print- und TV-Medien mit Filmen, Kulinarik und den Irrungen und Wirrungen des Zwischenmenschlichen, z.B. bei PRINZ München, wo sie 8 Jahre lang eine eigene Kolumne unterhielt.