Ilke S. Prick
 

Ilke S. Prick hat sich ganz dem Kulinarischen verschrieben, doch weil es im Leben nicht nur Eintopf gibt, hat sie nach ihrem Psychologie-Studium, mehreren Jahren psychosozialer Tätigkeit und einem Abstecher in den PR-Bereich nachgesehen, was in ihrer Vorratskammer noch zu finden ist. Seitdem entstehen an ihrem Küchentisch bunte Menüs mit variierender Speisekarte: Kolumnen für die taz, und eine Reihe von Jugendbüchern im Thienemann Verlag. Sie ist außerdem Autorin des erfolgreichen Blogs "Nachrichten vom Küchentisch".