Hannelore Hippe
 

Hannelore Hippe arbeitet seit vielen Jahren als freie Autorin. Sie hat zahlreiche Hörfunk-Features für die ARD, Hörspiele, Hörbücher und Drehbücher veröffentlicht. Darüber hinaus publizierte sie mehrere Romane und Sachbücher und ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Ihr Romanmanuskript "Eiszeiten" war die Vorlage des Kinofilms "Zwei Leben", der deutschen Oscar-Nominierung 2013. Sie lebte lange in Irland und Großbritannien, was ihren Schreibstil mitgeprägt hat. Heute lebt sie meist in Köln und an der Mosel, aber auch in Norwegen.