Florian Scheibe
 

Florian Scheibe, geboren 1971 in München, studierte Kulturwissenschaft und Geschichte in Bremen und Paris sowie Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Neben zahlreichen journalistischen Publikationen entwickelt Florian Scheibe heute Drehbücher und veröffentlicht regelmäßig Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit "Weiße Stunde" (Luftschacht Verlag) legte er 2012 seinen in der Presse gefeierten Debütroman vor. 2013 wurde er mit dem Romanprojekt "Kollisionen" zur LCB-Autorenwerkstatt eingeladen. "Kollisionen" erscheint im August 2016 bei Klett-Cotta. Florian Scheibe lebt mit seiner Familie in Berlin.