Wolfgang Kraushaar
 

Wolfgang Kraushaar, geboren 1948, ist Politikwissenschaftler und Historiker. Nach langjähriger Mitarbeit am Hamburger Institut für Sozialforschung, ist er seit 2015 als Historiker bei der Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur tätig. Im Zentrum seiner Forschungen stehen Protestbewegungen in der BRD und DDR von 1949-1990, insbesondere die 68er-Bewegung und der Linksterrorismus. Zu seinen wichtigsten Publikationen zählen "Die Protest-Chronik 1949-1959", "Frankfurter Schule und Studentenbewegung", "Die Bombe im Jüdischen Gemeindehaus" sowie "Die RAF und der linke Terrorismus". Im Rowohlt Verlag erschien zuletzt "'Wann endlich beginnt bei Euch der Kampf gegen die heilige Kuh Israel?" über die antisemitischen Wurzeln des deutschen Terrorismus.