Maren Winter
 

Maren Winter, 1961 in Lübeck geboren, begann am dortigen Marionettentheater eine Ausbildung zur Puppenspielerin und gründete gemeinsam mit ihrem Mann das Figurentheater Winter. Die beiden treten mittlerweile mit ihren Stücken in ganz Deutschland auf. Maren Winter übernahm auch Regie- und Inszenierungsaufträge anderer Theater. 1996 zog sie mit ihrem Mann nach Finnland, wo sie vier Jahre lang lebte und wo sie das ursprüngliche und abgeschiedene Leben in einem Holzhäuschen mitten im Wald dazu inspirierte, sich mit dem Leben der Menschen in früheren Jahrhunderten auseinanderzusetzen – in dieser Zeit entstand ihr erster historischer Roman.