Kristine Bilkau
 

Kristine Bilkau, 1974 geboren, war 2008 Finalistin beim Literaturwettbewerb Open Mike in Berlin. 2009 war sie Stipendiatin der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB). 2010 erhielt sie das Stipendium des Künstlerdorfes Schöppingen. 2013 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für Literatur. Im Frühjahr 2015 erschien ihr Debütroman "Die Glücklichen" bei Luchterhand und wurde zu einem der erfolgreichsten literarischen Debüts des Jahres. Bilkau erhielt dafür den Klaus-Michael-Kühne-Preis sowie den Franz-Tumler-Literaturpreis und war auf der Shortlist des aspekte-Literaturpreises. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.