Literarische Agentur Gaeb & Eggers


Menü

Sarah Diehl
© Ivo Mayer

Sarah Diehl

Sarah Diehl, 1978 in Bad-Camberg Erbach geboren, ist Publizistin, Autorin, Feministin und Filmemacherin.
Für ihren Film Abortion Democracy - Poland/South Africa (2008) erhielt sie beim XXIV. Black International Cinema Filmfestival in Berlin den Preis für den besten Film einer deutschen Filmemacherin.
Ihr Debütroman Eskimo Limon 9 erschien 2012. Es folgten die Sachbücher Die Uhr, die nicht tickt (2014) und Die Freiheit, allein zu sein. Eine Ermutigung (2022).